HKW Helmshäger Berg

Die größte Wärme- und Stromerzeugerstätte in Greifswald versorgt neben den Wohngebieten in Schönwalde I und II sowie im Ostseeviertel Ryck- und Parkseite auch die Mühlen- und die Fleischervorstadt.
Gesamtleistung
  • Thermisch: 125,0 Megawatt
  • Elektrisch:     13,8 Megawatt

Hauptaggregate
  • Fünf Heißwassererzeuger mit einer thermischen Leistung von je 19,4 Megawatt
  • Drei Gasturbinen mit einer elektrischen Leistung von je 4,6 Megawatt
  • Drei Abhitzekessel mit einer thermischen Leistung von je 9,35 Megawatt
  • Eine Wärmespeicheranlage, bestehend aus fünf Speicherbehältern mit einem Volumen von je 200 Kubikmetern
  • Ein Öltank mit einem Volumen von 1.000 Kubikmetern
  • Zur Elektroenergieerzeugung in Kraft-Wärme-Kopplung eingesetzte Brennstoffe: Erdgas oder max. 5 % Heizöl

Stadtwerke Greifswald
Gützkower Landstraße 19–21, 17489 Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern
Telefon: 0800 53-21150