Wasserwerke

Wasserwerk Groß Schönwalde

  • 13 Brunnen (30–50 Meter tief)      
  • 4 offene Kiesfilter          
  • 3800 Kubikmeter aktuell aufbereitete Tagesmenge          
  • 8900 Kubikmeter maximale Aufbereitung pro Tag          
  • Speichervolumen 6500 Kubikmeter (Hochbehälter Diedrichshagen)          
  • 3 Reinwassertransportpumpen    
  • 5 Druckpumpen   
  • Tagesspitze ca. 380 Kubikmeter je Stunde
Das Wasserwerk feierte 2014 sein 100-jähriges Jubiläum!
Führungen
Das Wasserwerk Groß Schönwalde mit Ausstellungsraum des Museumsverein kann von Schulklassen (ab 5.Kl.), Studentengruppen und anderen nach vorheriger Absprache besichtigt werden. Mindestens 10 bis maximal 30 Personen können an einer Führung teilnehmen. Terminabsprachen nehmen Sie bitte telefonisch unter 03834 53-2411 vor! (Dauer: ca. 1,5h/ Startzeiten 09:00 oder 13:00 Uhr) Die Führungen sind kostenlos.
Wasserwerk Hohenmühl        
  • Inbetriebnahme 2004
  • 7 Brunnen (ca. 50 Meter tief)       
  • 4 geschlossene Kiesfilter (außen aufgestellt)       
  • 3100 Kubikmeter aktuell aufbereitete Tagesmenge        
  • 3400 Kubikmeter maximale Aufbereitung pro Tag
  • Speichervolumen 2000 Kubikmeter (Hochbehälter)
  • Angeschlossen an die Druckstation Heinestraße (Stadtrandsiedlung; 4 Druckpumpen)
  • Tagesspitze ca. 250 Kubikmeter je Stunde
Wasserwerk Gützkow
  • 1967 erbaut (1994 modernisiert)
  • 4 Brunnen (ca. 30 Meter tief)
  • 2 geschlossene Kiesfilter
  • 370 Kubikmeter aktuell aufbereitete Tagesmenge
  • 1200 Kubikmeter maximale Aufbereitung pro Tag
  • Speichervolumen 1000 Kubikmeter (Hochbehälter)
  • 4 Druckpumpen
  • Tagesspitze ca. 35 Kubikmeter je Stunde
  • Anschluß zur Druckstation Bandelin (5 Druckpumpen)
  • 70 Kubikmeter Tagesmenge

Stadtwerke Greifswald
Gützkower Landstraße 19–21, 17489 Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern
Telefon: 0800 53-21150