Ein-, Aus- oder Umzug

Tipps:
Benötigt wird ein Wohnungsübergabeprotokoll mit den Zählerständen aller Energiearten, für die ein Vertrag beabsichtigt wird.

Laut Gesetz soll dies 14 Tage vor dem Ein-, Aus- oder Umzug mit dem Versorgungsunternehmen abgestimmt werden. In der Praxis wird dies jedoch anders gehandhabt. Die Ummeldung bzw. Anmeldung sollte eine Woche vor oder nach dem Ein-, Aus- oder Umzug schriftlich per Fax, E-Mail oder Brief erfolgen. Ein persönlicher Besuch bei uns im Kundenzentrum ist natürlich auch möglich.
Für private Kunden sind folgende Daten erforderlich:
  • Kundennummer (soweit vergeben);
  • Zählernummer und Zählerstand vom Tag des Ein-, Aus- oder Umzugs;
  • Angaben zur Person (Name; Anschrift; evtl. Rechnungsanschrift, falls diese von der eigenen abweicht; Geburtsdatum und evtl. die Telefonnummer);
  • der gewünschte Abschlag als monatlicher Festbetrag;
  • Übergabetag;
  • bei Erteilung einer Einzugsermächtigung auch die Bankverbindung.

Für gewerbliche Kunden benötigen wir außerdem:
  • den Namen der Firma sowie
  • Registergericht und -nummer.

Sie können zwischen folgenden Zahlungsmodalitäten wählen:
  • Einzugsermächtigung,
  • Dauerauftrag,
  • Bareinzahlung im Kundenzentrum oder bei Ihrer Bank.

Wenn Sie Eigentümer eines Gebäudes oder einer Wohnung sind, ist dies anzuzeigen!
Tipp:
Für die Müllentsorgung ist die  Ver- und  Entsorgungsgesellschaft des Landkreises Vorpommern-Greifswald zuständig.
Informationen finden Sie hier:
  • An-, Ab- und Ummeldungen für Hausmülltonnen
  • Abfuhrtermine
  • Wertstoffhöfe
  • Gelbe Säcke
Tipp:
Sperrmüllaufträge in Greifswald nimmt die Greifswald Entsorgung entgegen.
  • Die Anmeldung können Sie hier vornehmen.

Stadtwerke Greifswald
Gützkower Landstraße 19–21, 17489 Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern
Telefon: 0800 53-21150