Ergebnisse der Leserumfrage

In der Ausgabe 01/2015 des Stadtwerke Journals haben wir unsere Leser gefragt, was sie an unserer Kundenzeitschrift mögen und welche Verbesserungsvorschläge sie haben. Insgesamt gab es über zweihundert Einsendungen. Das Feedback war durchweg positiv.
In einer, der Zeitschrift beigelegten, Karte haben wir nach der Meinung unserer Leser zum aktuellen Stadtwerke Journal gefragt. Rund zweihundert Leser haben die insgesamt sieben Fragen des Feedback-Bogens beantwortet. Die Rücklaufquote liegt damit im Verhältnis zu den 39.000 versandten Kundenzeitschriften bei 0,5%.

Dennoch lassen die Feedbackbögen wichtige Rückschlüsse auf die Qualität unserer Kundenzeitung zu. Über 98% der Teilnehmer bewerten die aktuelle Ausgabe mit gut oder sehr gut. Zwei Drittel der Befragten sind sogar überdurchschnittlich zufrieden mit der Zeitschrift. Vor allem die Gestaltung und die Verständlichkeit der Artikel wurden gelobt. Der Umfang hingegen wird weniger gut eingestuft – wobei die individuellen Kommentare zeigen, dass zusätzliche Seiten gewünscht werden. Auch diese Unzufriedenheit spricht also für die Kundenzeitschrift.


Top 5 der beliebtesten Artikel

1.    Neue Verträge für alle Stromkunden
2.    Citybus Greifswald fährt jetzt auch mit Bio-Erdgas
3.    Preisgekröntes Freizeitbad
4.    Kalorien sparen mit Trinkwasser
5.    Veranstaltungs-Informationen


Die Auswertungen zeigen, dass 50% der Teilnehmer alle Beiträge und 47% nur einzelne Beiträge lesen. In der Regel wird das Stadtwerke Journal von 1-2 Personen pro Haushalt gelesen. Aus den persönlichen Angaben der Teilnehmer lässt sich ableiten, dass unsere Leser vorrangig weiblich sind. Rund 90% von ihnen leben in Greifswald und das Durchschnittsalter liegt bei 54 Jahren.

Neue Ideen
Neben den statistischen Kennzahlen hat die Umfrage zu zahlreichen Anregungen geführt, wie wir unsere Kundenzeitung noch besser machen können. Zum einen haben viele Leser darauf hingewiesen, dass mehr Themen für Kinder oder eventuell eine ganze Seite für die kleinen Bewohner der Stadt integriert werden sollten. Zum anderen wurden noch mehr Informationen zu unserer Tarifgestaltung gefordert. Neben diesen Schwerpunkten gab es auch vereinzelte Wünsche nach technikorientierten beziehungsweise stärker wissenschaftlichen Artikeln. Diese Wünsche werden in jedem Falle bei der Planung der kommenden Stadtwerke Journale berücksichtigt.


Stadtwerke Greifswald
Gützkower Landstraße 19–21, 17489 Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern
Telefon: 0800 53-21150