Zertifizierungen

Energiemanagementsystem  nach DIN ISO 50001:2011 auf Grundlage des EDL-G 2015.
 
Unser Leitspruch: „Energie und Trinkwasser effizient beschaffen, erzeugen, verteilen und verbrauchen, Öffentlichen Personennahverkehr und Schwimmbadbetrieb energieeffizient sicherstellen.“

Die DIN ISO 50001:2011 beschreibt die Anforderungen an Unternehmen zur Ein- und Ausführung eines Energiemanagementsystem – (EnMS) zur kontinuierlichen Verbesserung der energiebezogenen Leistung. Um die Anforderungen der Norm zu erfüllen, haben die Stadtwerke Greifswald GmbH neue Strukturen geschaffen, die die Energieflüsse im Unternehmen dauerhaft systematisch erheben, steuern und bewerten.
Zertifizierung
Die unabhängigen Zertifizierer der GUT Certifizierungsgesellschaft für Managementsysteme mbH (GUTcert) haben nach dem Zertifizierungsaudit  dieses Zertifikat ursprünglich ausgestellt am 24. September 2015, zuletzt geändert am 21. Dezember 2016 und gültig bis zum 23. September 2018, übergeben .

Die wesentlichen Tätigkeiten zur Einführung des Energiemanagementsystems nach DIN ISO 50001:2011 waren: 
•    Festlegung der Energiepolitik und der Energieziele
•    Benennung des Energiemanagementbeauftragten und des Energieteams
•    Aufstellung von Aktionsplänen, Projektplänen, Ressourcenplänen und Zeitplänen
•    Analyse der EnMS-relevanten Funktionen, Verbraucher und Energieströme
•    Erstellen des Energiemanagementhandbuches und der Verfahrensanweisungen
•    Entwicklung individueller Energie-Kennzahlen
•    Durchführung einer Energieeffizienz-Analyse und eines Messstellenkonzeptes
•    Vorbereitung für die Einführung eines Energieverbrauchs-Monitoring Systems
•    Schulungen der beteiligten Mitarbeiter
•    Entwicklung individueller Energieauswertungen und spezifischer Energiereporte
•    Durchführung von internen Audits und Abstimmung mit der Führungsebene
•    Durchführung einer Managementbewertung mit der Geschäftsführung
•    Organisation des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses

Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001:2008

Die Stadtwerke Greifswald GmbH hat seit 2003 eine  erfolgreiche Qualitätsmanagement-Kultur. Im November 2014 wurde sie erneut durch externe, akkreditierte Auditoren der ÖHMI EuroCert GmbH Magdeburg überprüft.
Das QMS-Zertifikat der Stadtwerke gilt wieder für 3 Jahre.
Im Unternehmen wird sorgfältig daran gearbeitet, die Lenkung von Wissenseinsatz und -zuwachs konsequent zu optimieren.
Die Prüfer und die Geschäftsführung der Stadtwerke betonten die  kontinuierliche Verbesserung des in der Unternehmensgruppe erreichten Qualitätsstandards. Dabei wird sichergestellt, dass die Prozesse ordnungsgemäß, zuverlässig, kundennah und effizient gelenkt und geprüft werden. Durch den gelebten und geprüften Qualitätsmanagement-Regel-Kreis wird erreicht, dass sowohl das Image als Dienstleistungsunternehmen als auch die Pflege der Ressourcen im Zentrum des Handlungsfeldes der Geschäftsführung stehen.
Ziel ist es, das bestehende Vertrauen, die hohe Wertschätzung und langjährige Treue der Kunden in das Unternehmen stets neu zu erringen.

Stadtwerke Greifswald
Gützkower Landstraße 19–21, 17489 Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern
Telefon: 0800 53-21150