Gaspreisanpassung zum 1.1.2021
Änderung der Allgemeinen Preise der Stadtwerke Greifswald GmbH in der Grundversorgung mit Gas zum 01.01.2021
Aufgrund der Einführung des CO2-Preises nach Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG), der Änderung der Umsatzsteuer von 16 % auf 19 % und der Netzentgelte steigt Arbeitspreis für den Grund- und Ersatzversorgungstarif GREIFENgas Basis zum 01.01.2021. Der Grundpreis bleibt unverändert. Die Höhe der alten und neuen Preise können Sie dem untenstehenden Preisblatt entnehmen. Wie sich die Kosten durch diese Preisänderung ändern, ist abhängig vom Verbrauch. Die Preisanpassung erfolgt auf Grundlage von § 5 Abs. 2 der Gasgrundversorgungsverordnung (GasGVV).
In den Netto-Erdgaspreis fließt jeweils die Energiesteuer in Höhe von 0,55 Cent/kWh (netto), sowie die Konzessionsabgabe nach Konzessionsabgabenverordnung ein. Die Energiesteuer und die Konzessionsabgabe bleiben im Vergleich zum Zeitraum vor dem 01.01.2021 unverändert. Im Arbeitspreis berücksichtigt, ist der nach derzeitigem Stand ab 01.01.2021 geltende CO2-Preis gemäß BEHG in Höhe von 0,455 Cent/kWh (netto).
Gemäß § 5 Abs. 3 GasGVV steht Grund- und Ersatzversorgungskunden im Fall der Preisänderung das Recht zu, den Vertrag ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Preisänderung zu kündigen. Preisänderungen werden gegenüber demjenigen Kunden nicht wirksam, der bei einer Kündigung des Vertrages die Einleitung eines Wechsels des Versorgers durch entsprechenden Vertragsschluss innerhalb eines Monats nach Zugang der Kündigung nachweist.
Jetzt umsteigen!
Mit Erdgas (CNG) und Autogas (LPG) preiswert und umweltfreundlich tanken!
TIPP:
Freunde werben und 15,- € Prämie erhalten!
KUNDENZENTRUM

Rufnummer:
03834 53-2115

Öffnungszeiten:      

Stadtwerke Greifswald
Gützkower Landstraße 19–21, 17489 Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern
Telefon: 0800 53-21150