Stadtwerke Greifswald reduzieren den CO2-Ausstoß bei der Wärmeerzeugung

Innovative Kraft-Wärme-Kopplung ist Kernstück der Wärmestrategie 2020 

In Greifswald werden die KWK-Anlagen künftig in der 1. Ausbaustufe  mit 7 Fußballfeldern Solarthermie  kombiniert. Dazu kommt eine Power-to Heat-Anlage, um flexibel und netzdienlich Wärme zu  erzeugen. Die KWK-Anlagen und die Fernwärmeinfrastruktur werden ausgebaut.

Stadtwerke Greifswald
Gützkower Landstraße 19–21, 17489 Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern
Telefon: 0800 53-21150